Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Die neue IATF 16949:2016

Änderungen im Vergleich zur ISO/TS 16949:2009

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Die vom IATF erstellte Norm ISO/TS 16949 regelt allgemeine Forderungen an Qualitätsmanagement-Systeme in der Automobil-Industrie. Im Oktober 2016 veröffentlichte der IATF die Norm IATF 16949:2016, welche die ISO/TS 16949:2009 ablösen wird. Audits nach der alten ISO/TS 16949 sind bis 30. September 2017 möglich – alle Audits ab dem 1. Oktober 2017 wie Erstzertifizierungs-, Rezertifizierungs-, Überprüfungs- oder Übernahmeaudits sind auf Grundlage der IATF 16949:2016 durchzuführen. Zudem dürfen ab dem 01. Oktober 2017 keine Audits nach der ISO/TS 16949:2009 mehr durchgeführt werden. Alle Zertifikate gemäß ISO/TS 16949:2009, welche bis zum 14. September 2018 nicht auf die IATF 16949:2016 umgestellt wurden, verlieren ihre Gültigkeit. Inhaltlich stehen in der IATF 16949:2016, vergleichbar der ISO 9001:2015, die Bereiche und Methoden zu Kundenzufriedenheit, Risikomanagement / FMEA und Fehlervermeidung im Fokus. Weiter werden Vorbeuge- und Korrekturmaßnahmen mehr auf ihre Wirksamkeit überprüft werden.

Ziele

Das Seminar zeigt die Unterschiede zwischen der ISO/TS 16949:2009 und der IATF 16949:2016 auf. Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, die Anforderungen der IATF 16949:2016 umzusetzen und die eingesetzten Qualitätsmanagement-Maßnahmen zu beurteilen.

Agenda

  • Anforderungen der IATF 16949:2016 sowie Neuerungen gegenüber der ISO/TS 16949:2009
  • Übergangsregelungen zur Zertifizierung nach IATF 16949:2016
  • Prozessorientierter Ansatz der Automobilindustrie
  • Prozessorientierte Auditplanung und Auditdurchführung
  • Ergänzende Anforderungen der IATF 16949:2016 zur DIN EN ISO 9001:2015
  • Bewertung eines Qualitätsmanagementsystems gemäß IATF 16949:2016
  • Praktische Tipps zur weiteren Vorgehensweise in der Umsetzung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager aus der Automobilindustrie und Automobil-Zulieferern.

Seminarmethoden

Der Referent vermittelt in verschiedenen Vorträgen die theoretischen Grundlagen und erläutert diese anhand zahlreicher Praxisbeispiele. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern untereinander und dem Referenten erfolgt in verschiedenen Diskussionsrunden.

Referent

René Kiem

KONTOR GRUPPE by René Kiem | Inhaber

René Kiem ist als selbstständiger Unternehmensberater und Trainer der KONTOR GRUPPE im Bereich der Qualitätsmanagement-Themen wie APQP, QFD, FMEA, Reklamations-Management/8D, Projektmanagement, Schulung und Einführung von QM-Methoden und Management-Systemen und als Berater/Projektleiter bei der Umsetzung von CAQ-Software Projekten (Dokumenten-Management, BDE, MDE u. MES) tätig. Zudem führt Herr Kiem Audits im Automotive Umfeld (VDA 6.3 und IATF 16949) durch. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche Unternehmen u. a. aus dem Fertigungs- und Dienstleistungsumfeld. Weiter ist Herr Kiem als Fachautor für die QZ und den Hanser Verlag tätig.

Termine

München

21.03.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Stuttgart

11.07.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

05.12.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

129

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

690,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

21.03.2019 München

11.07.2019 Stuttgart

05.12.2019 Köln


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld