Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Erfolgreiche Mediaplanung

Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Zielgruppen und Medien

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Das Buzzwort „Fake-Media“ beschäftigt gerade nicht nur Amerika, sondern kommt auch bei uns immer häufiger vor. Es kommen fast täglich neue Medien und Trends auf uns zu, mit denen man sich ordentlich auseinandersetzen und leider auch genauer hinschauen sollte.
Dies betrifft umso stärker die B2B-Marketingwelt. Hier gilt es, mit überschaubaren Budgets und harten KPI die Zielgruppe nicht nur immer effizienter, sondern auch stetig effektiver anzusprechen und in ihrer Buyer Journey über alle nur möglichen Touchpoints anzusprechen und abzuholen.
Dafür benötigt der erfolgreiche Marketing- oder Media-Verantwortliche nicht nur fundierte Grundkenntnisse über die Märkte und Media, sondern sollte sich auch im Dschungel der Zielgruppen und deren Medienkonsums auskennen. Sie sollten den Wandel der Zielgruppen ebenso nachvollziehen können, sowie deren nächsten Schritte antizipieren, damit Sie Ihrem Wettbewerb einen Schritt voraus sind. Dabei sollten die Bereiche Kommunikation, Werbung, Mediaplanung, CRM und Sales immer verzahnter werden und nicht nur in ihren Zielvorgaben aufeinander aufbauen.
Dieses Seminar vermittelt nicht nur das theoretische und unverzichtbares Basiswissen der B2B-Mediaplanung und dessen Anwendbarkeit, sondern enthält viele praktische Beispiele und Best-Practise-Cases sowie die Fertigkeit in der Entwicklung erfolgreicher Mediastrategien. Zur besseren Verständlichkeit werden natürlich alle Themen der beiden Seminartage mit Beispielen und Best-Practise-Cases ausgeführt.

Ziele

  • Sicherer Umgang mit allen B2B-Terminologien und Quellen
  • Entwicklung von Media-Briefings
  • Funktion, Bewertung, Selektion und Vernetzung von Medien und Kommunikations-Kanälen
  • Entwicklung von Mediastrategien
  • Werbeerfolgskontrolle und KPI Entwicklung/ Implementierung
  • Zusammenarbeit mit Mediaagenturen / Agenturen

1. Seminartag

Einführung in Planungs-Begrifflichkeiten und Terminologie
Praxis und Umgang mit Auflagen, Reichweiten, Kontakten, Quellen, Studien aus der Media-Branche
Die Unterschiede zwischen B2C-Mediaplanung und B2B-Mediaplanung
  • Planungsprozesse
  • Professionalität
  • Learnings für B2B Mediaplanung
Briefing-Inhalte: Werbeziele und Mediaziele
  • Vom Unternehmensziel zum Mediaziel
  • Ableitungen von Mediazielen
Effizienz: Der Unterschied zwischen Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Begriffsdefinitionen von Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Prioritäten von Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Wann wie viel Wirtschaftlichkeit?
Wie man eine Mediastrategie entwickelt
  • Was ist eine Mediastrategie?
  • Ableitung von Mediastrategie aus Werbestrategie
  • Individualität als Notwendigkeit
  • Bedeutung von Insights
Die Bedeutung des Media-Mix für B2B
  • Wie und warum wirkt Media-Mix?
  • Zuordnung von Funktionen und Aufgaben
Stärken und Schwächen der Medien
  • Bewertung aller B2B-Medien und Kanäle
  • Entscheidungshilfen für die Medienselektion

2. Seminartag

Wie man Fachzeitschriften bewertet und selektiert
  • Leser-Analysen von Fachzeitschriften
  • Auflagendistribution der Fachzeitschrift
  • Entwicklung eines individuellen Selektions-Tools für Fachzeitschriften
B2B-Online-Planung, Suchmaschinenmarketing und Data Marketing
  • Einführung in Online-Media
  • Standards der Online-Media-Planung
  • Aufgaben von der Online-Media
  • Übersicht und Ansätze der Data Driven Media
  • Gewichtung der Online-Medien Lead-Generierung und wie man damit umgeht
  • Welche Möglichkeiten der Lead Generierung gibt es?
  • Wie interagiert man mit einem Lead?
  • Was hat man hinsichtlich EU-DSGVO hier zu berücksichtigen?
Social Media
  • Welche sozialen Medien gibt es?
  • Wie kann man diese am besten planen, einsetzen und messen?
Wie man Kampagnen integriert und Medien vernetzt
  • Zuordnung von Medien und Kanälen
  • Vorteile der Integration KPI-Setting
  • Wie findet man die richtige Kennzahl, um den Mediaerfolg zu messen?
  • Wie ermittelt man Return on Investment (ROI)?
Zusammenarbeit mit Mediaagenturen und die Frage nach Transparenz
  • Aufgabe und Rolle der Medien-Agentur
  • Qualitätskontrolle von Medien-Agenturen
  • Ihre Rechte und Pflichten in der Zusammenarbeit
  • Anforderungen an Transparenz in Planung, Einkauf und Abrechnung
Moderierte Gruppenarbeit/ Workshop: Gemeinsame Erarbeitung einer Mediastrategie

Zielgruppe

Das Marketing-Seminar richtet sich an Marketing-Leiter und Marketing-Controller, Werbe-Chefs und Kommunikations-Chefs, Media-Leiter und Media-Koordinatoren und Mediaplaner in B2B-Unternehmen, Agenturen und Verlagen.

Seminarmethoden

Die Seminarinhalte werden durch Vorträge des Referenten, Diskussionen in der Gruppe, Reflektion von Praxisfällen aus der Erfahrung des Referenten und durch verschiedene Gruppenarbeiten vermittelt.

Referent

Thomas Biedermann

DWA Media GmbH | Managing Director

Thomas Biedermann ist Geschäftsführer der David Wood & Associates GmbH (DWA). Die DWA ist weltweit die führende Marketing- und Mediaagentur im Bereich B2B und Technologie. Seit 20 Jahren betreut Thomas Biedermann weltweit Unternehmen ganzheitlich in Marketing- und Mediathemen, sowohl auf Agentur- als auch auf Kundenseite und verantwortete bereits über 1.000 Kampagnen, von Markteintritt, über Awareness- bis hin zu klassischen Abverkaufs- bzw. Performancekampagnen. Herr Biedermann ist ein gefragter Speaker, Media-Auditor sowie Dozent an diversen nationalen und internationalen Hochschulen, an denen er die Themen Agenturarbeit, Mediaplanung oder Markenführung doziert.

Termine

Stuttgart

09.04.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
10.04.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

02.07.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
03.07.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Berlin

23.10.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
24.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
München

10.12.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
11.12.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

148

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.290,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

09.04.2019 - 10.04.2019 Stuttgart

02.07.2019 - 03.07.2019 Köln

23.10.2019 - 24.10.2019 Berlin

10.12.2019 - 11.12.2019 München


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

1.290,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter

marconomy-Akademie




Medienpartner:

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld