Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Crossmediale PR für Industrieunternehmen

Wie Sie Pressearbeit und soziale Medien mit spannendem Content vernetzen

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Fachmagazine, Onlineportale, Newsrooms, Social Media, Blogs: Die Möglichkeiten der Medienarbeit für Industrieunternehmen haben sich in den letzten Jahren vervielfacht, und das Zusammenwachsen der Medien im digitalen Zeitalter erfordert auch im B2B PR-Bereich ein Umdenken. Selbst für große Firmen wird es schwieriger, im steten Strom der Meldungen durchzudringen. Und wie schafft man es bei begrenzten Ressourcen, neben der klassischen Pressearbeit effektiv auch Content für die neuen Medien zu schaffen?
Aber es gibt auch neue Chancen. Mit spannenden Geschichten und der geschickten Verbindung von Pressearbeit und sozialen Medien eröffnen sich Wege, um die Zielgruppen zu erweitern, neue Kunden zu gewinnen und zu binden, den Bekanntheitsgrad von Unternehmen und Marke zu erhöhen und das Image weiterzuentwickeln. Wie Sie diese Möglichkeiten bei überschaubarem Aufwand nutzen können, erfahren Sie in diesem Seminar mit Praxis-Workshop.

Ziele

Sie lernen

  • wie Pressearbeit in den verschiedenen Medienkanälen funktioniert,
  • aus komplexen Themen medienwirksame Geschichten zu entwickeln und diese nach dem Storytelling-Ansatz für Print, Online und Social Media lebendig aufzubereiten,
  • Presseinformationen, Posts und Magazinartikel so zu konzipieren, dass die Mehrfachverwertung von Content unterstützt wird,
  • Textformate und Medienkanäle effektiv crossmedial zu vernetzen und
  • Tools kennen zur effektiven Steuerung des Workflows.

Im Praxis-Workshop können Sie ein Crossmedia-Konzept für eine Themenstellung aus der eigenen Firma erarbeiten und Textbausteine für die verschiedenen Kanäle anlegen.

Agenda

  • Einführung: Kanäle und Umfeld crossmedialer Pressearbeit
  • Soziale Medien im B2B-Bereich
  • Was braucht die Zielgruppe und wo tummelt sie sich? Grundfragen und Konzeption
  • Touch-Points in der Medienarbeit
  • Welche Inhalte funktionieren? Themenscanning und Themenscouting
  • Aus komplexen Themen eine gute Geschichte machen: Storytelling
  • Weboptimiert und lebendig schreiben
  • Content für crossmediale Mehrfachverwendung optimieren: Presseinformation - Post - Magazinartikel - Blogbeiträge
  • Blogger Relations
  • Bilder inszenieren
  • Crossmediale Vernetzung der Kanäle: Prozesse und Tools
  • Umfassender Workshop zur Erarbeitung eines Crossmedia-Konzepts und Textbausteinen für ein Thema aus dem eigenen Unternehmen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen aus Marketing und Public Relations sowie an Interessierte aus anderen Unternehmensbereichen, die über Vorkenntnisse in der Unternehmenskommunikation verfügen.

Seminarmethoden

Der Vortrag der Referentin wird durch Übungen, Schreibtrainings, Diskussionen und Best-Practice-Beispiele vertieft. Der Workshop erlaubt in Gruppen- und Einzelarbeit eine vertiefte Auseinandersetzung mit unternehmensspezifischen Fragestellungen.

Referentin

Andrea Mayer-Grenu

medienwaerts Presseservice & Kommunikationsberatung

Andrea Mayer-Grenu, Inhaberin von medienwaerts Presseservice & Kommunikationsberatung und Chefredakteurin des Magazins "Forschung Leben" der Universität Stuttgart, arbeitet seit mehr als 15 Jahren an der Schnittstelle von Redaktionen und Unternehmenskommunikation. Die PR-Expertin und Diplomjournalistin ist in beiden Welten zuhause und erweitert diese gezielt um die neuen Möglichkeiten durch die Sozialen Medien. Mit einem Faible für Technologiethemen reizt es sie besonders, in komplexer Materie gute Geschichten zu entdecken und diese spannend zu erzählen.

Termine

Köln

25.02.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
26.02.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Stuttgart

27.06.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
28.06.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Frankfurt am Main

24.10.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
25.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

138

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.290,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

25.02.2019 - 26.02.2019 Köln

27.06.2019 - 28.06.2019 Stuttgart

24.10.2019 - 25.10.2019 Frankfurt am Main


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

1.290,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter

marconomy-Akademie




Medienpartner:

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld