Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Kraftgerechtes Design

Wie Sie lasttragende Konstruktionen fit machen

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Der Konstrukteur entscheidet über die Zukunft eines technischen Produktes. Er entwirft das Design und bestimmt schon ganz am Anfang den Löwenanteil der Bauteilkosten. Die Anfangsphase der Konstruktion zeichnet sich vor allem durch zweierlei aus: Chancen und Risiken. Einerseits die Chance, mit minimalem Materialeinsatz das gewünschte Strukturverhalten zu erzwingen; andererseits das Risiko, durch „kleine“ konstruktive Fehlentscheidungen großes Potenzial zu verschenken. Die Erfahrung lehrt uns: Ein kleiner Fehler am Anfang kann am Ende sehr teuer werden. Denken Sie an die 10er-Regel der Fehlerkosten ...

Und genau darum geht es in diesem Seminar: das tragende Gerüst der Struktur, das Skelett der Konstruktion zu entwerfen. Damit legen Sie ca. 80 % der Bauteilperformance fest und schaffen eine solide Grundlage für die weitere Detailoptimierung.

Ziele

Nach dem Seminar werden Sie …

… Qualität verbessern. Sie werden Ihre Konstruktion auf äußere Belastungen spezialisieren. So werden Ihre Strukturbauteile tragfähiger, steifer, hochfrequenter, stabiler und langlebiger.

… Kosten reduzieren.
Sie werden Ihre Konstruktion von unnötigem Materialballast befreien und damit den Materialkostenanteil – rund 40-70 % der Herstellkosten – stark reduzieren.

… Zeit einsparen.
Sie werden mit Hilfe praxiserprobter Methoden den Konstruktionsprozess beschleunigen und mit minimalem Aufwand einen kerngesunden Entwurf schaffen.

Agenda

  1. Geburtsstunde der Konstruktion – oder: Warum die ersten Schritte so wichtig sind

  2. Fünf strukturmechanische Ziele – oder: Was Ihre Konstruktion können muss

  3. Drei Ebenen der Designfindung – oder: Schnittmenge aus Topologie, Form und Dimension

  4. Topologieoptimierung – oder: Warum der Fachwerkgedanke in der Konstruktion immer mehr dominiert

  5. Fünf Rippenmuster – oder: Wie Sie Gusskonstruktionen kraftgerecht verrippen

  6. Schnitt durch das Bauteil – oder: Wie Sie ohne zeitraubende Berechnungen beanspruchungsgerechte Querschnitte gestalten

  7. Trägerumriss – oder: Wie Sie die Silhouetten der Konstruktion entwerfen

  8. Topographieoptimierung – oder: Wie Sie flächenförmige Konstruktionen sicken

  9. Kerboptimierung – oder: Drei Methoden, um Ihre Konstruktion in Form zu bringen und die Lebensdauer um ein Vielfaches zu erhöhen

  10. Fünf Beanspruchungsarten – oder: Was Sie über das Innenleben Ihrer Konstruktion wissen sollten, um diese kraftgerecht zu dimensionieren

  11. Orientierung im Werkstoffdschungel – oder: Die wichtigen Faust-regeln und Schaubilder, um die Eignung eines Materials für die Tragfunktion zu bewerten

  12. Intelligenter Leichtbau – oder: Fünf kontraintuitive Ideen für Ihre Konstruktion

  13. Schneller als der Wettbewerb – oder: Wie Sie mit solidThinking Inspire den Konstruktionsprozess beschleunigen

Die detaillierten Seminarinhalte finden Sie hier.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Konstrukteure und Ingenieure, die lasttragende Strukturbauteile konzipieren, entwickeln und optimieren. Das Seminar ist vor allem für diejenigen, die sich zum Ziel gesetzt haben, durch ein intelligentes Design den Konflikt zwischen technischen und ökonomischen Zielen bestmöglich zu lösen.

Seminarmethoden

Vortrag mit Flipchart – ohne Fachchinesisch; Übungen zur Designfindung; Live-Vorführungen mit Topologie-, CAD- und FEM-Software, Live-Demonstrationen von Strukturbauteilen. Um das Gelernte zu festigen und in der Praxis anzuwenden, erhalten Sie Seminarunterlagen, einen Ratgeber (Topologisches Design!) und zwei Bücher (Optimierungs-Effekt! und Konstruktionen topo-logisch optimieren!).

Referent

Alexander Brunner

Alexander Brunner studierte Fahrzeugtechnik an der FH Osnabrück. Er hat 10-jährige Berufserfahrung in der Konstruktion, Entwicklung und Berechnung von Strukturbauteilen, konnte in dieser Zeit an zahlreichen Projekten mitwirken und hat sich auf das Thema Strukturdesign spezialisiert.

Termine

Stuttgart

25.09.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

27.11.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Frankfurt am Main

04.06.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Stuttgart

26.09.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

03.12.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

184

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

690,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

25.09.2018 Stuttgart

27.11.2018 Köln

04.06.2019 Frankfurt am Main

26.09.2019 Stuttgart

03.12.2019 Köln


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter
Konstruktionspraxis_Akademie

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld