Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Strategische Markt- und Wettbewerbsanalyse (Market Intelligence) für Industrieunternehmen

Besonderheiten, Konzeption, Analysen, Tools

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Gerade für Industrieunternehmen wird die strategische Markt- und Wettbewerbsanalyse (Market Intelligence) zunehmend eingesetzt, um systematisch neue Wachstumspotenziale zu erschließen und die eigene Marktposition zu sichern. Werden bei Konsumentenmärkten meist traditionelle Marktforschungsmethoden angewandt, müssen bei B2B (Business to Business) Märkten andere Vorgehensweisen gewählt werden. Das Seminar fokussiert sich daher auf die Besonderheiten einer strategischen Markt- und Wettbewerbsanalyse in industriellen Märkten. Systematisch und effizient werden Prozesse und Methoden erarbeitet, die auch für Analysen von komplexen, internationalen Märkten angewandt werden können.

Ziele

Lernen Sie in diesem Seminar:
  • Ihre B2B Markt- und Wettbewerbsanalyse zu konzipieren und zu implementieren,
  • welche Informationsquellen für die Recherchen zur Verfügung stehen,
  • wie Sie Social Media Quellen in Ihre Analysen einbinde,
  • Ihren Zielmarkt strukturiert und zielgerichtet zu analysieren,
  • Marktpotentiale von Zielmärkten zu identifizieren und
  • durch Ihre Markt- und Wettbewerbs-Analysen Wettbewerbsvorteile zu generieren.

1. Seminartag

Markt- und Wettbewerbsanalysen für Industrieunternehmen im Überblick
  • Anwendungsfälle und Einsatzgebiete der strategischen Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Grundsätzliche Konzeption und Strukturierung
  • Erwartungsmanagement

Möglichkeiten und Grenzen von Markt- und Wettbewerbsanalysen für Industrieunternehmen
  • Von „Blue Oceans“ und „Hinsight-“ Gurus
  • Einschätzung der Glaubwürdigkeit/Zuverlässigkeit einer Quelle
  • Umgang mit nicht öffentlich zugänglichen Daten (rechtliche und ethische Aspekte)
  • Kosten und Zeitaufwand mittels Teamwork managen
  • (Mathematische) Modellierung von Unsicherheiten

Prozess einer systematischen Marktanalyse
  • Überblick der Bestandteile von Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Beschreibung und Segmentierung eines Zielmarktes
  • Analyse von Marktgröße und Marktentwicklung (Trend)
  • Wettbewerbsanalyse (Strategien; Aktionen und Reaktionen vorhersagen)
  • Analyse von Kundenverhalten (Adaption, Substitution)
  • Früherkennung, Scouting, Bewertung
  • Analyse von Technologietrends (Disruption, Innovation)
  • Erfolgsfaktoren in zukünftigen Märkten

Gruppenübung: Konzeption einer strategischen Markt- und Wettbewerbsanalyse. In Arbeitsgruppen konzipieren Sie die Vorgehensweise für eine strategische Markt- und Wettbewerbsanalyse. Inhalte und erwartete Ergebnisse werden skizziert. Im Anschluss diskutieren Sie Ihre Ergebnisse mit den anderen Teilnehmern.

2. Seminartag

Systematischer Methodenüberblick für die strategische Markt- und Wettbewerbsanalyse in nationalen und internationalen industriellen Märkten.
Systematische Suchmaschinenrecherche
  • Relevanz und Abdeckung von Suchmaschinen
  • Strukturierte Vorgehensweise bei Internetrecherchen
  • Tipps und Tricks für die effiziente Suche mittels Suchmaschinen

Online und Offline Datenbank-Recherchen für Marktanalysen national und international
  • Überblick über kostenlose und kostenpflichtigen Datenbanken
  • Unternehmensdatenbanken für die Industrie
  • Pressedatenbanken
  • Marktstudiendatenbanken für nationale und internationale Märkte
  • Patentdatenbanken
  • Produktdatenbanken

Primärrecherchen bei industriellen Recherchen
  • Expertenbefragungen (Delphi, strukturiertes Brainstorming)
  • Omnibusbefragungen, Endkunden- und Industriepanels

Nutzung von Social Media für Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Übersicht über relevante Social Media Quellen
  • Soziale Netzwerke und Business Networks
  • Twitter und andere Dienste
  • Blogs und Foren

Vorgehensmodell und Best Practices
  • Vorgehensmodell zur Durchführung einer strategischen Markt- und Wettbewerbsanalyse: Systematisches Prozessmodell, Checklisten, Wissensmanagment, Qualitätskontrolle und „Lessons Learned“ aus der Praxis
  • Tipps und Tricks

Fallstudie: Kurz-Recherche in der Praxis. Zur Vertiefung und kritischen Würdigung der Workshopinhalte recherchieren Sie in Arbeitsgruppen „quick and dirty“ eine Markt- und Wettbewerbsanalyse im industriellen Bereich. Im Anschluss diskutieren Sie die Ergebnisse mit den anderen Teilnehmern.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Industrieunternehmen aus den Bereichen Markt- und Wettbewerbsforschung, strategisches Marketing, strategische Unternehmensplanung, Vertrieb, Produkt-Management, Entwicklung & Konstruktion sowie Geschäftsführung. Ebenso ist die Veranstaltung interessant für Assistenten der Geschäftsleitung.

Referent

Rainer Michaeli

Institut für Competitive Intelligence | Vorstandsmitglied

Rainer Michaeli ist ein international anerkannter Competitive Intelligence Professional. Nach seinem Abschluss als Luft- und Raumfahrtingenieur der Universität Braunschweig arbeitete er als System- und Projektingenieur in der Verteidigungsindustrie. Nach Vollendung seines MBA (INSEAD, Frankreich) war er als Marketing Manager in der IT-Branche tätig. 1993 gründete er die Denkfabrik GmbH, ein internationales Beratungsunternehmen, das sich auf Competitive Intelligence Dienstleistungen spezialisiert hat. Seit 2004 ist er zusätzlich geschäftsführender Gesellschafter des Institutes for Competitive Intelligence (ICI), einem globalen Weiterbildungsanbieter im Bereich Competitive Intelligence. Außerdem ist er als Dozent an Hochschulen tätig. Rainer Michaeli ist Gründer und Vorstandsmitglied des Deutschen Competitive Intelligence Forums e.V.. Als Anerkennung für sein engagiertes und erfolgreiches Wirken erhielt er Auszeichnungen wie den Catalyst und Fellow Award der SCIP (Strategic and Competitive Intelligence Professionals). Hier war er von 2003-2005 Vorstandsmitglied. Sein Buch „Competitive Intelligence“ (Springer 2005) wurde ein Financial Times Deutschland Bestseller und konnte sich zum Standardwerk der Competitive Intelligence etablieren.

Termine

Würzburg

11.03.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
12.03.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

01.07.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
02.07.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Stuttgart

15.10.2019 | 10:00 - 10:00 Uhr
16.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Hamburg

09.12.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr
10.12.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

127

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.390,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

11.03.2019 - 12.03.2019 Würzburg

01.07.2019 - 02.07.2019 Köln

15.10.2019 - 16.10.2019 Stuttgart

09.12.2019 - 10.12.2019 Hamburg


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

1.390,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter
 Process-Academy Konstruktionspraxis_Akademie



Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld