Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2552

seminarteam@vogel.de

Webinar: Notfall- und Krisenmanagement

Vorbereitet durch Krisen gehen

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Notfälle und Krisen wie die aktuelle Corona-Pandemie stellen an Unternehmen außergewöhnliche Herausforderungen. Es ist deutlich erkennbar das viele Unternehmen an die Grenzen Ihrer Handlungsfähigkeit gekommen sind. Wir geben Ihnen das Rüstzeug wie Sie solche Krisen, aber auch andere Situationen bewältigen und Ihr Unternehmen vor Schaden bewahren können. Im Rahmen dieses Seminars erörtern wir die wichtigsten Risiken, welche durch Krisen und Notfälle verursacht werden. Die Teilnehmer lernen wie sie sich präventiv gut vorbereiten, solche Risiken begrenzen oder ganz ausschließen können. Es werden praxisnahe Tipps und Hilfestellungen für den betrieblichen Alltag gegeben.

Ziele

In diesem Training erfahren Sie, wie Sie

    • Notfälle und Krisen rechtzeitig erkennen und ein Notfallkonzept erstellen.
    • Risiken für das Unternehmen identifizieren.
    • Pläne und Maßnahmen implementieren um Risiken auszuschließen.
    • in der Krise mit Kunden, Lieferanten und Banken zusammenarbeiten

Agenda

  • Notfälle und Krisen frühzeitig erkennen. Welche Ereignisse haben Auswirkungen auf mein Unternehmen und auf meine Branche? Notfallkonzepte in der Tasche haben!
  • Risiken für das Unternehmen identifizieren. Wie unterscheiden sich Risiken voneinander?
  • Pläne und Maßnahmen implementieren um Risiken auszuschließen. Welche konkreten Maßnahmen müssen umgesetzt werden?
  • Zusammenarbeit in der Krise mit Kunden, Lieferanten und Banken. Wie können wir gemeinsam die Krise überstehen?

Struktur

  • Einleitung Vorstellung
  • Abgrenzung zu HSE; Abgrenzung zu Kommunikation
  • Überblick Risiken („Schwachstellen“) , Kurzarbeit, Verlust von AN
  • Risiko Nr. 1: Finanzierungsrisiko (Liquidität) wegen Verlängerung der Auftragsabwicklung
  • Risiko Nr. 2: Qualitätsrisiko wegen Störung der Prozesskette
  • Risiko Nr. 2: Insolvenzrisiko von Lieferanten
  • Risiko Nr. 3: Insolvenzrisiko von Kunden
  • Lösungsansatz: Anpassung AGBs
  • Lösungsansatz: Anpassung Finanzierungsverträge
  • Lösungsansatz: Business intelligence über Partnern
  • Chancen: Prozesse vereinfachen; neuen Partner finden
  • Betriebliche Maßnahmen

Referenten

Denes Lazar

Solicitor | Rechtsanwalt

Denes Lazar ist zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland, England und Wales. Er berät seit 2006 weltweit Mandanten bei der Durchführung von EPC Projekten. Er verhandelt im Auftrag seiner Mandanten Themen wie gestörter Bauablauf, Nachtragsforderungen, Leistungsänderungen oder Haftung. So hat er sich u.a. mit dem Bau von Verdichterstationen in den Vereinigten Staaten und Korea, mit dem Bau von Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und mit der Lieferung von Eisenbahnfahrzeugen in Polen und Österreich befasst.

Uwe Hermann

Fa. INMAS GmbH | Geschäftsführer

Uwe Hermann gründete 1999 die Beratungsfirma BÜRO42, die er als Inhaber/Geschäftsführer und freiberuflicher Berater bis Ende 2017 führte. Seither ist er als Geschäftsführer der FA. INMAS GmbH tätig. Seine jahrelange Tätigkeiten als Geschäftsführer, Technischer Leiter, Produktionsleiter, Interimsmanager und Berater, ermöglichen es ihm, auf einen sehr umfangreichen, branchenübergreifenden Erfahrungsschatz zurückzugreifen.

Termine

Online-Kurs

02.07.2020 | 10:00 - 12:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Online-Kurs

26.10.2020 | 14:00 - 16:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

1129

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: seminarteam@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2552

Teilnahmegebühr:

149,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung:Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.

Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

02.07.2020 Online-Kurs

26.10.2020 Online-Kurs




Ab sofort auch als LIVE-Webinar buchbar!
Mehr erfahren

Inhouse Seminar

Kein passender Termin dabei? Haben Sie individuelle Wünsche?
Inhouse-Seminar anfragen

Teilnahmegebühr

149,00 € zzgl. MwSt.

Wichtiger Hinweis
Powered by
  Konstruktionspraxis_Akademie Process-Academy  

marconomy-Akademie

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2552
E-Mail: seminarteam@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld