Kontakt

Alexander Pfriem

+49 / 931 / 418-2269

alexander.pfriem@vogel.de

Digitalisierung im Vertrieb

Den Vertrieb auf die geänderten Rahmenbedingungen einer digitalisierten Umwelt erfolgreich ausrichten

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Die Digitalisierung im Vertieb hat die Spielregeln der Märkte auf den Kopf gestellt: Historische Vertriebskanäle werden von Marktfremden umgangen, Geschäftsmodelle verlieren ihre Gültigkeit, neue Medien schaffen neue Chancen des Austauschs zwischen Vertrieb und Kunden aber auch Verwirrung und Risiken. Stichpunkte wie Industrie 4.0, Big Data, eCRM geistern durch die Medien. Es gilt, Marktveränderungen neu zu denken und zu antizipieren sowie das Nützliche vom Sinnlosen oder gar Schädlichen zu trennen. Das Seminar gibt Ihnen hierfür das erforderliche Handwerkszeug. Die Digitalisierung im Vertrieb sorgt aber auch dafür, dass Unternehmenseinheiten und Unternehmensabteilungen näher zusammenrücken (müssen). Marketing braucht den Vertrieb, der Vertrieb wird zum Sprachrohr des Unternehmens und der After Sales wird immer stärker zum Differenzierungsfaktor. Bei diesen Veränderungen müssen alle mitziehen. Im Seminar werden Anforderungen an das Change Management im Vertrieb definiert.

Die Digitalisierung sorgt auch dafür, dass der Kunde überproportional an Macht durch Wissen dazu gewonnen hat, was Konsequenzen auf die Segmentierung der Kunden und letztlich auf die Preisdifferenzierung hat. Die Teilnehmer nehmen aus dem Seminar entsprechende Digitalisierungs-Tipps und Kniffe mit.

Seminarziele

  • Die Seminar-Teilnehmer lernen zu erkennen, wie die Digitalisierung ihren Vertrieb stärken kann, welches die richtigen Digitalisierungs- Instrumente sind bzw. wo Gefahren aus der Digitalisierung lauern.
  • Die Seminar-Teilnehmer entwickeln Ansätze, wie drastische Veränderungen in Märkten antizipiert und aktiv mitgestaltet werden können.
  • Die Teilnehmer des Seminars analysieren und managen die Kommunikation und Betreuung der Kunden in einer digitalisierten Welt.
  • Die Seminar-Teilnehmer lernen, wie sie ihre Kundensegmentierung und Preisdifferenzierung in einer digitalisierten Welt überprüfen können.
  • Die Teilnehmer lernen im Laufe des Seminars, Umsetzungsprozesse im eigenen Unternehmen aktiv zu gestalten.

Agenda

Vertriebsstrategie analysieren und neu ausrichten:
Disruptive Geschäftsmodelle verändern Marktregeln (z.B. Multichannelmanagement, Umgang mit neuen Wettbewerbern aus anderen Branchen): wie bereitet sich der Vertrieb darauf vor, wie geht der Vertrieb damit um?

Digitalisierungs-Prozesse und Organisation anpassen:
Change Management im Vertrieb vor dem Hintergrund der Digitalisierung richtig angehen; Grenzen zwischen Abteilungen einreißen.

Digitalisierung richtig operationalisieren:
Das Nützliche vom Sinnlosen trennen (u.a. Social Media im professionellen Vertrieb - was macht Sinn, was sollte man sein lassen?)
Kundengewinnung, Kundenpflege und Kundenkommunikation auf neue Anforderungen ausrichten

Tipps und Kniffe rund um die Digitalisierung:
u.a. Kundensegmentierung in einer digitalisierten Welt richtig angehen, neue Preismodelle entwickeln und einsetzen, Kundengewinnung, Kundenpflege und Kundenkommunikation

Seminarmethoden

Die Seminar-Teilnehmer vertiefen die Inhalte anhand von Impulsreferaten zu den verschiedenen Blöcken u.a. in Gruppenarbeiten und Case Studies. Gemeinsam werden Werkzeuge und Ergebnisse erarbeitet, wobei der Erfahrungsaustausch zwischen Seminar-Teilnehmern nicht zu kurz kommt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Vertriebsleiter, Key Account Manager, Geschäftsführer Vertrieb und Manager in Strategieabteilungen.

Referent

Prof. Dr. Rainer Elste

Hochschule Esslingen | Professor für allgemeine BWL

Prof. Dr. Rainer Elste ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaft mit Schwerpunkte Vertrieb und Marketing an der Hochschule Esslingen und Mitherausgeber des Springer Gabler Werks ‚Digitalisierung im Vertrieb‘. Er blickt auf fast 20 Jahre Erfahrung in verantwortlichen Marketing- und Vertriebsfunktionen, zuletzt als Geschäftsführer, zurück. Angereichert werden seine Fähigkeiten und Kenntnisse durch über 50 Projekte in der Management-Unternehmensberatung sowie Seminare.

Termine

Stuttgart

22.01.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Frankfurt am Main

06.06.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
München

05.12.2019 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

997

Fragen, Wünsche & Anregungen

Alexander Pfriem
Event Manager
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.290,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

22.01.2019 Stuttgart

06.06.2019 Frankfurt am Main

05.12.2019 München


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

1.290,00 € zzgl. MwSt.

Veranstalter
  Konstruktionspraxis_Akademie Process-Academy  

marconomy-Akademie

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Alexander Pfriem
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: alexander.pfriem@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld