Kontakt

Leonie Roelle

+49 / 931 / 418-2269

leonie.roelle@vogel.de

Storytelling als Erfolgsfaktor im B2B

Wie Sie mit der Geschichte zum Produkt Ihren Umsatz erhöhen

Drucken weiterempfehlen

Zum Thema

Storytelling, das Erzählen von Geschichten, ist eine der effizientesten Kommunikationsformen zwischen den Menschen. Es bedeutet nichts anderes, als sich durch gute Geschichten Aufmerksamkeit zu holen, den Zuhörer emotional zu erreichen und sein Interesse zu wecken. Doch das Spannendste an Storytelling ist die Tatsache, dass Informationen, die über Geschichten kommuniziert werden, besser haften bleiben und die Erinnerung daran steigt. Beim Erzählen transportiert man nicht nur Fakten, sondern stellt sie in Zusammenhänge, gibt ihnen Sinn und Lebendigkeit. Genau diese Eigenschaften machen Storytelling im B2B zu einem optimalen Instrument, wenn es darum geht, Marken, Produkte und Dienstleistungen mit Leben zu füllen und so das Marketing und den Vertrieb zu unterstützen.

Ziele

Sie lernen in dem Marketing-Seminar,

  • warum es wirkungsvoller ist, den Vorteil eines Produktes über eine Geschichte zu vermitteln als nur den USP zu nennen,
  • wie Sie mit Storytelling zu jedem Aspekt Ihres Unternehmens ein klares Vorstellungsbild in den Köpfen Ihrer Kunden kreieren und so über Ihre Produkte ein Stück Unternehmenskultur transportieren,
  • wie Sie mit Storytelling den Kunden an Ihr Unternehmen binden und seine Identifikation mit Ihnen verstärken,
  • wie Sie mit einer Geschichte Ihre Marken, Produkte und Dienstleistungen zum Leben erwecken und mit Emotionen füllen,
  • wie Sie mit Storytelling Aufmerksamkeit wecken, (be-)greifbar und erlebbar werden.

Agenda

Geschichten sind wichtiger als Fakten
  • Wie sich die Kommunikation im Laufe der Zeit verändert hat
  • Worin die Relevanz von Storytelling im Geschäftsalltag liegt
  • Wie komplexe, abstrakte oder unpersönliche Phänomene oder Produkte durch Storytelling greifbar und erlebbar werden
Geschichten sprechen unser Gehirn an – Wirkmechanismen des Storytelling
  • Was Geschichten im Gehirn des Zuhörers bewirken
  • Gute von schlechten Geschichten zu unterscheiden
  • Qualitätskriterien für eine ansprechende Geschichte zu berücksichtigen
  • Welche wichtigen Bestandteile jede Geschichte hat
Anwendungsbereiche von Storytelling im Unternehmensalltag – Storytelling als Marketinginstrument:
  • Storytelling in den Kommunikationsdisziplinen
  • Content als Strategie nutzen und aufbauen
  • Zielgruppengerechte Inhalte entwickeln
  • Geschichten finden und erzeugen
Workshop Storytelling
  • Wie die Dramaturgie einer Geschichte entsteht
  • Die erste Geschichte fiktiv selbst entwickeln

Seminarmethoden

Nach einer theoretischen Einführung durch verschiedene Vorträge des Referenten entwickeln die Teilnehmer im zweiten Teil des Seminars im Workshop Storytelling eine erste eigene Geschichte.

Zielgruppe

Dieses Storytelling-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Vertrieb und Marketing.

Referent

Kai Sievers

gernBotschaft | Geschäftsführer

Kai Sievers ist seit mehr als 15 Jahren als Dozent an der Bayrischen Akademie für Werbung und Marketing tätig und berät ebenso lange Unternehmen in Fragen des Marketings und des Vertriebs. Der studierte Betriebswirt legt dabei seinen Fokus auf den Dialog zwischen dem Kunden und dem Unternehmen und verfolgt das Ziel, über starke Geschichten und Inhalte den Dialog für Kunden begehrenswerter und interessanter zu gestalten, um so die Erfolgsquote im Verkauf zu erhöhen. Kai Sievers ist Geschäftsführer der gernBotschaft, einer Kommunikationsagentur für B2B. Neben seiner Beratungstätigkeit ist er heute auch ein gefragter Redner für Marketingvorträge.

Ein Interview mit Kai Sievers finden Sie hier.

Termine

Frankfurt am Main

05.07.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Nürnberg

11.10.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Berlin

06.12.2018 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

892

Fragen, Wünsche & Anregungen

Leonie Roelle
Event Managerin
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

690,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

05.07.2018Frankfurt am Main

11.10.2018Nürnberg

06.12.2018Berlin


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Bewertung
(4,5)
auf Basis von 4 Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen
Veranstaltet von
marconomy-Akademie

Medienpartner:

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Leonie Roelle
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld