Kontakt

Leonie Roelle

+49 / 931 / 418-2269

leonie.roelle@vogel.de

B2B-Videos effizient produzieren

Einzigartige Videos systematisch planen, kreativ entwickeln, kostengünstig umsetzen

Drucken Seminar weiterempfehlen

Zum Thema

Eine Maschine, ein Service, eine Messe lassen sich in einem einminütigen Video anschaulicher und unterhaltsamer darstellen als in einem Whitepaper. Die immer einfachere Produktion und der schnelle Multikanaleinsatz beschleunigen die Videonutzung. Videos bringen Informationen auf den Punkt, erzeugen positive Emotionen und Vertrauen. Dies optimiert den Verkaufsprozess! Videomanagement ist die neue Königsdisziplin im operativen Marketing: Reichweitenstarke Videos führen zu besseren SEO-Werten, längeren Webnutzungszeiten und hochwertigeren Leads, mehr Image und schließlich zu einer höheren Kundenbindung. Doch: Die Komplexität der Videoproduktion (Strategie, Marke, Zielgruppenanalyse, Storytelling, Technik, Distribution, Promotion, Rechte, Projektmanagement etc.) wird unterschätzt!

Seminar-Lern-Ziele

Sie ...
  • ... nutzen das „Wirtschaftliche Video-Modell 8x4“ (WiViMo8x4) und wenden es auf verschiedene Fallbeispiele an.
  • ... verstehen den komplexen B2B-Videomarkt, kennen die Formate und nehmen die vielschichtigen Video-Qualitätskriterien bewusster wahr.
  • ... entwickeln eine eigene Produktionsmethode für Ihre Aufgabenstellungen.
  • ... pilotieren mit der Storytelling-Methode Ihr nächstes Video.
  • ... wissen, mit welchen Fragen Sie Ihre Agentur und Ihre MitarbeiterInnen zu Spitzenleistungen in der Videoproduktion führen.

Agenda

1. Management-Wissen für die Praxis
  • Die Relevanz des BtoB-Videos im operativen Marketing
  • Marke, USP und Innovation als Kernargument im Video
  • Wirtschaftliche Videoproduktionen und Ihre technischen Ausstattungen
  • Königsdisziplin Projekt- und Teammanagement

2. How-to-Wissen für die Praxis:
  • Das „Wirtschaftliche Video-Modell WiViMo 8x4“ in der Tiefe
  • BtoB-Videos einfach mit WiViMo 8x4 analysieren und konzipieren
  • Wir diskutieren mit Ihnen Ihre Videos und Projekte
  • So optimieren Sie Ihre Video-Qualität mit einer Checkliste
  • Ihr Top-Take-Away 1: Ein eigener Video-Produktions-Werkzeugkasten
  • Storytelling gezielt einsetzen
  • Ihr Top-Take-Away 2: Ein Mini-Drehbuch für Ihren nächsten Spot

Zielgruppe

Alle, die effizient Videos produzieren (wollen) und/oder Agenturen beauftragen, um mit Videos wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen: Systematisch, einfach, kreativ, effizient.

Seminarmethoden

Der interaktive Videokonzepttag mischt Inputvorträge, Gruppenarbeit, Mini-Workshops, Diskussionen und Präsentationen der TeilnehmerInnen. Schließlich soll das Seminar so informativ, unterhaltsam und inspirierend sein wie ein überzeugendes BtoB-Video selbst.

Referenten

Bernd Meidel

Vogel Business Media

Bernd Meidel ist nach dem Maschinenbau-Studium in München seit 1992 in verschiedenen Funktionen (Vertriebswerbung, Volontariat, Redaktion, Business Development) für Fachzeitschriften tätig. Als Leiter Operations von Vogel Business Medien (Würzburg) hat er mit seinem Team seit 2005 über 2.500 Corporate Videos für namhafte Industrieunternehmen (Bosch, Siemens, BMW, Serapid, Bayer, Phoenix Contact, ABB, Hitachi) konzipiert, produziert oder vermarktet. Im Sommersemester 2014 leitete er zusammen mit Prof. Dr. Thilo Büsching ein angewandtes Forschungsprojekt zur Wirkung von BtoB-Filmen, deren Ergebnisse teilweise im Beitrag dokumentiert werden. Bernd Meidel ist Vorsitzender der Kommission „Digitale Medien“ der Deutschen Fachpresse. Kontakt: bernd.meidel@vogel.de

Thilo Büsching

Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Thilo Büsching ist seit 2003 Professor für digitale Medienwirtschaft an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt und seit 2015 Leiter des Studiengangs Medienmanagement. Seine Lehr- und Forschungsgebiete sind innovative Geschäftsmodelle, E-Publishing, Web-TV, E-Learning und Medienprojektmanagement. Praxiskompetenz baute er als Mitglied der Programmredaktion von SAT.1 Sport, als Geschäftsführer einer Bertelsmanntochter und als Vorstand einer Internet AG auf. Seit 1988 produziert er Videos für renommierte Organisationen (Klett, RTL, SAT.1, SKF, s.Oliver) und analysiert diese wissenschaftlich. An der Hochschule leitete er über 70 angewandte Forschungsprojekte. 2010 erhielt er den Bayerischen Staatspreis für herausragende Lehre. In seinen Publikationen beschäftigt er sich insbesondere mit den Erfolgsfaktoren der Videoproduktion. Kontakt: prof.buesching@die-medienmanager.de

Termine

Würzburg

18.09.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

143

Fragen, Wünsche & Anregungen

Leonie Roelle
Event Managerin
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

690,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

18.09.2017Würzburg


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

690,00 € zzgl. MwSt.

Veranstaltet von
marconomy-Akademie

Medienpartner:

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Leonie Roelle
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld