Kontakt

Leonie Roelle

+49 / 931 / 418-2269

leonie.roelle@vogel.de

OLED im Überblick

Leistungsdaten, Entwicklungen, Einsatzmöglichkeiten

Drucken Seminar weiterempfehlen

Zum Thema

Nach intensiven Forschungen und Entwicklungen steht die OLED am Beginn der Einführung in den Massenmarkt für Allgemeinbeleuchtung, in der Automotive-Beleuchtung und weiteren Nischenmärkten (Mikroskopie, Bildverarbeitung, u.a.). Wissenswertes rund um das Thema OLED für Beleuchtung wird zum Aufbau eines Basiswissens vermittelt.
Der elektrotechnische Fachmann steht teilweise vor neuen Herausforderungen bei der Produktentwicklung. Themen wie Integrationserfordernisse, Lebensdauer, Qualität und Grenzen der Technologie müssen beachtet werden, um die Einsatzmöglichkeiten für geplante Anwendungen einschätzen zu können. Die neuen Möglichkeiten der OLED-Beleuchtung können optional interaktiv mit möglichen Einsatzszenarien der zukünftigen Anwender aus dem Teilnehmerkreis diskutiert werden.

Ziele

Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Basiswissen über den Stand der OLED-Entwicklung. Sie lernen die technischen Eigenschaften ge-genwärtiger OLED-Module kennen. An Mustern werden die technologischen Unterschiede in der OLED Technik vermittelt. Die Bewertung der Lebensdauer und Zuverlässigkeit von OLEDs ist ebenfalls ein Seminarziel.

Agenda

  • Grundlagen der Funktionsweise der OLED für Beleuchtung
  • Wertschöpfungskette – OLED-Hersteller
  • Gegenwärtige und zukünftige Fertigungsverfahren
  • Roadmap der OLED-Entwicklung
  • Zukünftiger Beleuchtungsmarkt
  • Vergleich zwischen LED und OLED auf Systemebene hinsichtlich technischer und kommerzieller Parameter für flächenhafte Beleuchtungsanwendungen
  • Leistungsdaten von OLEDs
  • Zuverlässigkeit und die Einflussfaktoren
  • Normen + Messtechnik
  • Vor- und Nachteile der OLED
  • Konzepte der Versorgung von OLED-Leuchten und Dimmung
  • OLED-Leuchten + Projekte
  • OLED-Workshop: Anhand von Exponaten erarbeiten und diskutieren die Teilnehmer Anwendungsmöglichkeiten für OLEDs in ihrem Bereich. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Entwickler und Entscheider für OLED-/LED-Beleuchtungslösungen.

Seminarmethoden

Die Seminarinhalte werden durch Vorträge der beiden Referenten vermittelt. Am Nachmittag wird das Gelernte in einem Workshop angewendet. Während des Seminars besteht die Möglichkeit, auf individuelle Fragestellungen einzugehen.

Referenten

Daniel Hoffmann

OLEDWorks

Daniel Hoffmann ist bei OLEDWorks verantwortlich für das OLED-Produktportfolio und ist unter anderem direkt involviert in den Über-gang von der Glühbirne zur OLED Beleuchtung im General Lighting. Zuvor war er 10 Jahre im globalen Produktmanagement für Automoti-ve Lighting bei der Firma Valeo und hat den Übergang von Halogen zur LED im Automobil hautnah miterlebt und gestaltet.

Dr. Gotthard Weißflog

OLAB | Leiter

Dr.-Ing. Gotthard Weißflog ist Leiter des mittelständischen OLED-Netzwerkes OLAB in Jena. Bereits 2002 hat er begonnen, praxisnahes Wissen durch Studien und Projektarbeit in der Forschung / Entwicklung bis hin zur Anwendung von OLEDs für Beleuchtung aufzubauen. U.a. ist er seit über 10 Jahren Teilnehmer und Referent zur Weltleitkonferenz „OLEDs World Summit“ in den USA, von EU-Summerschools und Autor deutschsprachiger Veröffentlichungen. Zuvor war er Produktmanager bei Carl Zeiss und stellvertretender Leiter der Konzernforschung bei Jenoptik.

Termine

Würzburg

01.12.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

141

Fragen, Wünsche & Anregungen

Leonie Roelle
Event Managerin
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

650,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Unterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Preis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Teilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie es verlassen. Die bereits gezahlte Gebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

01.12.2017Würzburg


Kein passender Termin dabei?
Hier
Inhouse-Seminar anfragen.

Teilnahmegebühr

650,00 € zzgl. MwSt.

Veranstaltet von

Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Leonie Roelle
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld