Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Leonie Roelle
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld

Kontakt

Wirkstoff Werbetext

Erfolgsrezepte und Kreativtechniken für wirkungsvolle Werbetexte

Drucken Seminar weiterempfehlen

Zum Thema

Fragen Sie sich, wie Texte besser verkaufen? Sind Sie sich manchmal unsicher, ob Ihre Texte wirken? Beschleicht Sie vielleicht das Gefühl: Alle reden mit, aber keiner weiß Bescheid? Oder fällt das Schreiben an manchen Tagen einfach nur schwer?
Die Praxis für Texterinnen und Texter

In dem zweitägigen Praxisseminar für Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb erhalten Sie Antworten, Erfolgsrezepte und Kreativtechniken für wirkungsvolle Werbetexte an die Hand. Nach diesem Marketing-Seminar werden Sie Broschüren, Anzeigen, Folder, Datenblätter und B2B-Texte besser schreiben und beurteilen.
Ihre private Sprechstunde

Unterziehen Sie Ihre Texte vorab einem Text-Check, und senden Sie uns Ihre Arbeitsbeispiele ein. Wir untersuchen die Texte auf Risiken und Nebenwirkungen. Diagnose und Therapievorschläge erhalten Sie in der Schulung.

Ziele

Sie lernen in diesem Texter-Seminar,
  • was die Beurteilungskriterien für wirkungsvolle Texte sind,
  • wie Sie Zielgruppen wirkungsvoll ansprechen,
  • wie Sie Textelemente mediengerecht einsetzen,
  • was die strukturellen Kriterien für den Textaufbau sind,
  • Grundlagen für den emotionalen und dramatischen Textaufbau kennen,
  • wie Sie mit Schreibübungen und Kreativtechniken Ihre Texte entwicklen,
  • wie Sie Ihren Schreibstil verbessern.

1. Seminartag

Das Bessere ist des Guten Feind
  • Was bessere Werbetexte von mittelmäßigen unterscheidet
  • Beurteilungskriterien für Werbetexte
Wie Sie Ihren Schreibstil verbessern und 100% Aussagekraft gewinnen
  • Stilkunde für die Werbepraxis
  • Fördern von aktiver Sprache
  • Vermeiden von Superlativen, Worthülsen und Füllworten
  • Gezieltes Anwenden von Adjektiven, Verben und Substantiven
  • Die Abweichung und Regelverletzung als Gestaltungsprinzip guter Texte
Headlines, Slogans, Salz und Pfeffer
  • Beurteilungskriterien guter Headlines und Slogans
  • Wie Headlines auf Plakaten, in Anzeigen, Broschüren und im Web wirken
  • Wie die Headline die Aufmerksamkeit steigert
  • Wie die Headline das Versprechen auf den Punkt bringt
Kreativtechnik zum Schreiben von Headlines und Slogans
  • Creative Game: Reizwortanalyse
Wie Sie den Leser abholen und zu seinem persönlichen Berater werden
  • Wie spricht man unterschiedliche Zielgruppen an?
  • Wie trifft man die Motive und Einstellungen der Zielgruppe?
  • Wie baut man die Beziehung zum Leser auf?
  • Warum sind emotionale Texte besser?
  • Wie schreibt man Texte emotionaler?

2. Seminartag

Vorstellung der TextübungKonzeption von Werbemitteln
  • Wie sind Texte für Plakat, Anzeige, Flyer, Katalog und Broschüre aufgebaut?
  • Die gestalterischen Bedingungen für Verkaufsförderung und Promotion
Textelemente und Textgestaltung
  • Das virtuose Schreiben von Kurztexten
  • Wie Sie überzeugende Textstrukturen bauen
  • „Cliffhanger“ und andere Anschlussverfahren
  • Wie schreiben Sie Anfang, Mittelteil und Ende eines Textes?
Struktur und Aufbau von Werbetexten
  • Wann und warum werden lange Texte gelesen?
  • Dramaturgischer Aufbau von Langtexten
  • Die W-Fragen für den Einstieg in Langtexte
Kreativtechnik zum Schreiben von Fließtexten
  • Creative Game: Wortschatz-Container
Der überzeugende Aufbau der Argumente
  • Argumentationstechnik für wirkungsvolle Langtexte
  • Für jede Verkaufssituation die richtige Taktik und Argumentation
  • Zehn Argumentationsformen, die Sie kennen sollten
Langtexte. Bloß keine Langeweile aufkommen lassen!
  • Erzählen statt beschreiben
  • Weshalb die Erzählung besser verkauft als die Beschreibung
  • Die Dramaturgie der kurzen Story

Zielgruppe

Das Seminar wurde für MitarbeiterInnen aus Marketing- und Werbeabteilungen, dem Vertrieb und der Öffentlichkeitsarbeit entwickelt und berücksichtigt die B2B- und B2C-Kommunikation.

Seminarmethoden

Lernen, mitmachen und üben. Sie aktualisieren Ihr Know-how durch Einzel- und Gruppenübungen, Fallstudien und Diskussionen. Kreativtechniken führen Sie sicher und schnell zu besseren Ergebnissen: Creative Game, Reizwort-Analyse, Kettenreaktion und Wortschatz-Container. Anschauliche Beispiele illustrieren Fettnäpfchen und Chancen.

Teilnehmerstimmen

„Dr. Albert Heiser gibt einem das notwendige Handwerkszeug mit, mit dem sich in jeder Situation, zu jedem Thema ein Text erstellen lässt. Er zeigt einen Weg aus der Schreibblockade auf.“
Selma Kürten-Kreibohm, Bluhm Systeme | 15.-16.10.2014, Stuttgart

„Sehr praxisnahes, anschauliches Seminar mit großem Erkenntnisgewinn – ich bin begeistert und voller Tatendrang für neue Texte.“
Christiana Weber, CreditPlusBankAG | 09.-10. Juli 2014, Frankfurt

„Das Seminar hat eines klar gemacht: das kreative Potential ist da und wartet nur darauf entfesselt zu werden“
Benjamin Ratzke, Omicron | 1.-2. Dezember 2014, Würzburg

Referent

Dr. Albert Heiser

Creative Game Institut

Albert Heiser studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, GWK, an der Universität der Künste, UdK, Berlin. Er arbeitete als Konzeptioner und Kreativ Direktor bei den Agenturen Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi, Dorland / Grey. Albert Heiser wurde für seine kreativen Leistungen vielfach ausgezeichnet. 2001 gründete er das Creative Game Institut. Albert Heiser berät bei der Konzeption von Werbekampagnen und dem Management kreativer Prozesse. Er trainiert Unternehmen in den Bereichen Text, Grafik-Konzeption und Werbefilm.

Termine

Nürnberg

07.12.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr
08.12.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
München

06.04.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
07.04.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Frankfurt am Main

05.07.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
06.07.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Stuttgart

09.10.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
10.10.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Köln

04.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
05.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

571

Fragen, Wünsche & Anregungen

Leonie Roelle
Event Managerin
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.290,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Seminarunterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie ein Teilnahmezertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Seminarpreis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Seminarteilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie das Seminar verlassen. Die bereits gezahlte Seminargebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

07.12.2016 - 08.12.2016Nürnberg

06.04.2017 - 07.04.2017München

05.07.2017 - 06.07.2017Frankfurt am Main

09.10.2017 - 10.10.2017Stuttgart

04.12.2017 - 05.12.2017Köln

Teilnahmegebühr

1.290,00 € zzgl. MwSt.

Veranstaltet von
marconomy-Akademie

Medienpartner: