Kontakt

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik zu unseren Seminaren haben.

Leonie Roelle
Projektleitung Seminare
Tel: +49 / 931 / 418-2269
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein:

* Pflichtfeld

Kontakt

TRIZ Training Level 1

Systematisch Ideen finden und Probleme lösen

Drucken Seminar weiterempfehlen

Zum Thema

Die TRIZ-Methode wurde Mitte des 20. Jahrhunderts von russischen Wissenschaftlern entwickelt und bedeutet so viel wie „Theorie des erfinderischen Problemlösens“. Konstrukteure und Ingenieure wenden TRIZ gerne und erfolgreich an, um systematisch, schnell und effizient zu neuen Ideen und Problemlösungen zu gelangen. TRIZ fördert das kreative Denken und leitet die Anwender an, nicht nur über Bekanntes, sondern auch über Unbekanntes nachzudenken. Die verschiedenen TRIZ-Tools fördern zudem die Assoziations- und Abstraktionsfähigkeit ihrer Anwender sowie das mehrdimensionale Denken. Viele erfolgreiche Unternehmen setzen bereits auf TRIZ. Samsung, GE, Procter & Gamble, Siemens, Bosch, Wittenstein, Hirschmann Laborgeräte, BSA Automatisierung oder Illig Maschinenbau sind nur einige von Ihnen. Am Ende des Seminars steht ein Abschlusstest. Bei Bestehen des Kurses erhalten die Teilnehmer das TRIZ Level 1 Zertifikat, das von der Internationalen TRIZ Assoziation ausgestellt wird. Die Prüfungsgebühr ist bereits im Seminarpreis enthalten.

Ziele

Nach dem Innovations-Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, durch Anwendung der TRIZ-Tools ihre Probleme in Konstruktion und Entwicklung schneller und effizienter zu lösen und zu mehr und besseren neuen Ideen zu kommen. Dies schlägt sich unter anderem auch in einer erhöhten Anzahl an Patentanmeldungen nieder.

1. Seminartag

  • Einführung
  • Neun-Felder-Denken
  • Problemorientiertes Neun Felder Denken
  • Funktionsanalyse, Basis für Produkte

2. Seminartag

  • Inkrementelle Verbesserung bei der Funktionsanalyse
  • Wertanalytische Betrachtung mit der Funktionsanalyse
  • Trimmen und Feature Transfer
  • Effektedatenbanken
  • 40 innovative Prinzipien
  • Technischer Widerspruch und Altschullersche Matrix

3. Seminartag

  • Physikalischer Widerspruch
  • Einführung in die Stoff-Feld-Analyse und die 76 Standardlösungen
  • Einführung in die Trends der Technikevolution
  • Prüfung zum internationalen TRIZ-Zertifikat

Seminarmethoden

In verschiedenen Vorträgen vermittelt Dr. Adunka die wichtigsten Werkzeuge der TRIZ-Methode. Gemeinsam in der Gruppe werden die erlernten Werkzeuge dann an ausgewählten Beispielen angewendet. Nach bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer das internationale TRIZ Zertifikat Level 1.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte, die in Entwicklung, Konstruktion oder anderen Abteilungen, die mit Innovationen und Problemlösungen befasst sind, beschäftigt sind.

Teilnehmerstimmen

„Sehr kompetente Vermittlung eines Basiswissens zu TRIZ. Vielen Dank!“
Thomas Hagen, Aesculap | 1.-3. Juli 2015, Stuttgart

„Sehr interessante Veranstaltung für Entwickler und Führungskräfte.“
n.n. | 1.-3. Juli 2015, Stuttgart

Referent

Dr. Robert Adunka

TRIZ Consulting Group

Dr. Robert Adunka arbeitete lange hauptberuflich als TRIZ-Projektleiter für die Siemens AG, heute ist er Geschäftsführer der TRIZ Consulting Group. Er ist Vizepräsident der internationalen TRIZ-Association (MA TRIZ) für Europa und im Vorstand des regionalen TRIZ-Vereins TRIZ-Campus. Er hält das MATRIZ Zertifikat des Level 5 (TRIZ Master) und ist damit der erste und bis jetzt einzige deutschsprachige TRIZ Master. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet der TRIZ und ist Mitautor bei 124 erteilten Patenten (64 Patente sind momentan noch aktiv), die aus 23 Patentfamilien stammen. Er ist akkreditierter TRIZ-Lehrer für die Level 1 und 2, die Akkreditierung für den Level 3 ist in der Vorbereitung.

Termine

Würzburg

07.12.2016 | 10:00 - 18:00 Uhr
08.12.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr
09.12.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
Inhouse

Ihr individueller Termin

Jetzt anfragen

Organisation

Seminarnummer:

876

Fragen, Wünsche & Anregungen

Leonie Roelle
Event Managerin
E-Mail: leonie.roelle@vogel.de
Tel:+49 / 931 / 418-2269

Teilnahmegebühr:

1.890,00 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Seminarunterlagen, die Getränke, die Pausenerfrischungen, das Mittagessen sowie das offizielle TRIZ Level 1 Zertifikat enthalten.
Rabattregelung: Wenn Sie gleichzeitig zwei oder mehr Anmeldungen vornehmen, erhalten Sie ab der zweiten Buchung 10 % Rabatt auf den Seminarpreis.


Maximale Teilnehmerzahl

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen und den Austausch zwischen Referent und Seminarteilnehmern sowie den Teilnehmern untereinander zu gewährleisten, beträgt die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar 12 Personen.


Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie bis zur ersten Mittagspause feststellen, dass das Seminar Ihren Erwartungen nicht gerecht wird, dann können Sie das Seminar verlassen. Die bereits gezahlte Seminargebühr erstatten wir Ihnen dann zurück. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall umgehend.

Zur Anmeldeseite
Termine

07.12.2016 - 09.12.2016Würzburg

Teilnahmegebühr

1.890,00 € zzgl. MwSt.

Veranstaltet von
Konstruktionspraxis_Akademie

Unterstützt von den Akademien:

AI-Akademie ELEKTRONIKPRAXIS-Akademie et_Akademie

Lassen Sie sich nicht über einen Kamm scheren!

Wie wäre es, wenn sich das komplette Seminar allein um Ihre Herausforderung, Ihre Produkte und Ihre Erfolgslösung drehen würde? Ganz diskret, ohne etwaige Wettbewerber als Teilnehmer? Kein Problem mit unseren Inhouse-Seminaren!

Ihre Vorteile:

  • individuelle Lösungen
  • direkte Anwendbarkeit
  • Diskretion
Jetzt informieren